Tipps und Infos rund ums Füttern

Gut einsehrbare Futterplätze locken nicht nur Greifvögel, sondern auch Starenschwärme an, © Tanja Schnell
Gut einsehrbare Futterplätze locken nicht nur Greifvögel, sondern auch Starenschwärme an, © Tanja Schnell

In den angegliederten Kapiteln möchten wir Ihnen Tipps und Infos rund um die Fütterung der einheimischen Wildvögel geben.

Ist eine Fütterung überhaupt sinnvoll? Zu welcher Tageszeit bietet man das Futter am besten an? Sollte man die Wildvögel nur im Winter oder das ganze Jahr hindurch füttern? Welcher Standort eignet sich für eine Futterstelle? Was ist in Sachen Hygiene zu beachten?

Antworten auf diese und viele weitere Fragestellungen finden Sie in den angegliederten Kapiteln. Schauen Sie sich einfach im Navigationsmenü um, dort finden Sie eine Auflistung der von uns erörterten Themen rund um die Fütterung von Wildvögeln.

Achtung: In Zeiten der Vogelgrippe fragen sich viele Menschen, ob es eventuell gefährlich ist, einen Vogelfutterplatz zu betreiben. Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) hat hierzu im November 2016 eine Stellungnahme veröffentlicht, aus der hervorgeht, dass die Fütterung unproblematisch ist: Vogelgrippe und Winterfütterung: Keine Panik! – Die Vogelgrippe ist nicht gefährlich für Gartenvögel